Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

unsere leistungsschwerpunkte

Ästhetische Zahnheilkunde


ALLEIN IM LÄCHELN LIEGT DAS BESCHLOSSEN, WAS MAN DIE SCHÖNHEIT EINES GESICHTES NENNT

Leo Tolstoi (1828-1910), Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi, russischer Erzähler und Romanautor

Ästhetische Zahnheilkunde für Ihr schönstes Lächeln

Schöne Zähne sind für viele Menschen ein Ausdruck von Attraktivität - sie vermitteln Selbstbewusstsein, körperliche Fitness und Gesundheit.
Hier können wir an verschiedenen Stellen helfen - angefangen mit der professionellen Zahnreinigung bis zur Optimierung beim Zahnersatz, von dem man heute nicht nur eine optimale Funktion erwartet, sondern eben auch die Ästhetik einen hohen Stellenwert einnimmt. Auch wenn Sie mit der Form oder Farbe Ihrer Zähne nicht zufrieden sind, hilft hier die ästhetische Zahnheilkunde mit vielen modernen Methoden.
In unserer Praxis bieten wir Ihnen vielfältige Behandlungsmöglichkeiten der ästhetischen Zahnheilkunde, die Sie auf dem Weg zu Ihrem Wunsch-Lächeln unterstützen. Wir beraten Sie und machen für Sie möglich, was medizinisch zu verantworten ist. Bei allen ästhetischen Behandlungen achten wir darauf, dass Ihr ganz eigenes persönliches Aussehen nicht komplett verändert wird, denn es soll natürlich aussehen und durch unseren Eingriff lediglich Ihre Vorzüge positiv unterstrichen werden.

Die Methoden im Überblick:

Mit Pulverstrahltechnik können viele Zahnverfärbungen schmerzfrei entfernt werden.
Genussmittel wie Tabak, Tee, Kaffee oder Rotwein verfärben unsere Zähne. Der aus Luft, Wasser und Salz hergestellte, feine Pulverstrahl reinigt die Zähne gründlich und beugt Zahnfleischentzündung und Karies vor.  Nach dem abschließenden Polieren erscheinen die Zähne dann weißer – und der Atem bleibt frisch.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Zahnschmelz der Zähne kann Ihnen zu dunkel erscheinen oder ein einzelner Zahn ist durch einen Unfall oder eine tiefe Karies mit einer Wurzelkanalbehandlung in Folge dunkler geworden. Durch moderne und schonende Bleachingmethoden lassen sich Zähne heute effektiv aufhellen und Ihre Zähne bis zu dem von Ihnen gewünschten Farbton verändern. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei  Verfärbungen im Schmelz, sogenannten Entmineralisierungen oder Schmelzfehlbidungen kann man mit einem speziellen sehr dünnfließenden Kunststoff, dem ICON®-System, solche Veränderungen versiegeln und dadurch sehr substanzschonend ästhetisch den Schmelz optimieren. Weitere Informationen finden Sie hier.




Shaping:
Zähne verändern sich im Laufe des Lebens, nutzen sich ab. Scharfe Zahnkanten oder kleinere Absplitterungen, z.B. im Unterkiefer, bergen das Risiko, dass weitere Zahnsubstanz verloren gehen kann und können das ästhetische Bild stören. Diese Kanten sollten vorsichtig geglättet und in Form gebracht werden. Auch zu lang wirkende Eckzähne können eingekürzt werden, ohne dass die Funktion beeinträchtigt wird oder unterschiedlich lange Frontzähne aneinander angeglichen werden.
Durch das Shaping können auch unschöne Farbveränderungen entfernt werden. Ebenfalls können wir damit dem Patienten sehr enge Zahnzwischenräume besser zugänglich gestalten und damit die Hygienefähigkeit der Zahnzwischenräume verbessern.
Diese Maßnahmen erfolgen völlig schmerzfrei mit speziellen Polierscheiben und natürlich unter dem Gebot, nur minimalst Zahnsubstanz zu entfernen.

 

Contouring:
Zahnreihen, die durch größere Zahnlücken, gedrehte oder auch fehlstehende Zähne unterbrochen sind, können heute durch das sogenannte „Contouring“ substanzschonend optimiert werden. Dazu werden Composites eingesetzt, zahnfarbiges Füllungsmaterial, das aus einem Hochleistungskunststoff-Keramik-Gemisch besteht. Diese werden unter Kofferdam am Zahn schichtweise und von Hand modelliert, mit Licht gehärtet und adhäsiv befestigt,  beispielsweise um zu kleine Zähne mit dieser Substanz schonenden (minimalinvasiven) Technik zu vergrößern, Lücken zu schließen oder abgebrochene Ecken und Kanten wieder aufzubauen, zu konturieren.
Das Ergebnis ist eine hochwertige sowie langlebige Füllung, die Ihren natürlichen Zähnen in Farbe sowie Transluzenz in nichts nachsteht und sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt, somit ein hochästhetisches Bild liefert.

Wenn die Defekte umfangreicher sind, kleinere Zahnfehlstellungen korrigiert werden sollen, empfiehlt es sich, diese mit sogenannten Veneers zu korrigieren, die aus Keramik im Labor hergestellt werden.
Durch diese hauchdünnen, lichtdurchlässigen Keramikschalen können heute auch Zahnlücken geschlossen, Flecken und abgebrochene Ecken einfach und dauerhaft verblendet werden. Eingesetzt werden die sehr natürlich aussehenden Veneers im Front-Eckzahnbereich.
Der zu behandelnde Zahn muss nur minimal beschliffen werden. Nach erfolgter Abformung wird das Veneer vom Zahntechniker mit an Ihnen ermittelter Farbe individuell im Labor erstellt. In einer zweiten Sitzung wird das Veneer unter Kofferdam adhäsiv mit einem speziellen Kunststoffzement befestigt. So wird aus der alten, für Sie augenscheinlich unbefriedigenden Situation ein perfektes, ästhetisch schönes Ergebnis mit „unsichtbarem“ defektbezogenem Ersatz erzielt, ohne den Zahn großflächig beschleifen zu müssen. Zudem bietet auch hier die vollkeramische Versorgung für Allergiker den Vorteil, dass keine Wechselwirkungen in der Mundhöhle durch Metalle entstehen können.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Die im Labor gefertigte Versorgung von Zähnen mit hochwertigem Zahnersatz aus Vollkeramik ist einer unserer Behandlungsschwerpunkte. Dunkle Metallränder an den Kronen gehören damit der Vergangenheit an. Auch die Lichtdurchlässigkeit, die sogenannte Transluzenz, ist bei diesem Werkstoff wie bei Ihren eigenen Zähnen vorhanden. Vollkeramik ist metallfrei, daher auch mit Ihrem Zahnfleisch sehr gut verträglich, biokompatibel und langlebig. Vollkeramische Versorgungen werden bei der adhäsiven Klebetechnik mit einem speziellen hochwertigen Kunststoffzement befestigt. So können auch fehlende Zähne, alte Füllungen oder Deformationen durch Inlays, Kronen oder Brücken aus Vollkeramik ästhetisch anspruchsvoll korrigiert werden.  

Unser Ziel ist, dass nur Sie und wir wissen, wo Ihr Zahnersatz sich befindet, er quasi für die anderen unsichtbar ist und das Ergebnis natürlich wirkende, schöne Zähne sind, die sie jedem mit Freude und Selbstbewusstsein zeigen können.

Die Behandlung mit Alignern, wie zum Beispiel mit Invisalign®, ist eine beinahe unsichtbare Methode zur Zahnstellungskorrektur, die vor allem bei erwachsenen Patienten angewandt wird. Anhand eines individuellen Zahnabdrucks wird im Labor ein Modell des aktuellen Gebisszustands erstellt, auf dessen Grundlage dann unterschiedliche Kunststoffschienen, sogenannte Aligner gefertigt werden. Je nach Situation können dies 12 - 48 Stück sein. Die Schienen werden jeweils etwa 2 Wochen Tag und Nacht getragen und dann durch neue ersetzt, um so in kleinen Schritten eine Korrektur vorzunehmen. Zur täglichen Zahnreinigung können sie herausgenommen werden. Je nach gewünschtem Ergebnis dauert die Behandlung zwischen neun und 15 Monaten.

Diese Behandlung erfolgt durch unsere kieferorthopädischen Partner.

terminformular

Ihr Wunschtermin


Dr. Astrid Kurzius-Ernst

Zahnärztin


Wettbachstraße 11
71063 Sindelfingen
Fon 07031.87 28 37
Fax 07031.87 28 75
praxis@zahnarzt-kurzius-ernst.de

Öffnungszeiten:

Mo  08:00 – 16:30 Uhr
Di    08:00 – 18:00 Uhr
Mi    08:00 – 13:00 Uhr
Do   08:00 – 18:00 Uhr

Telefonsprechstunde:

Mo  08:00 – 16:30 Uhr
Di   08:00 – 16:00 Uhr
Mi   08:00 – 13:00 Uhr
Do  08:00 – 16:00 Uhr

Parkmöglichkeiten gibt es im Parkhaus des INTERSPORT KLOTZ, Kaufland oder Stern Center Sindelfingen.

Wir wurden ausgezeichnet

Bewertung wird geladen...